Web Site Historie 1945 1958 7

 

 

 

Nach der Besetzung des Fliegerhorstes Mitte April durch englische und kanadische Bodentruppen wurde der Fliegerhorst für eine weitere Benutzung notdürftig wieder instand gesetzt. Staffeln der Royal Air Force (RAF) mit Jagdbombern Hawker Typhon Mk 1B besetzten den Platz.

 

 

Web Site Historie 1945 1958 1

 

 

 

Im September 1945 ist der Flugplatz wieder soweit instandgesetzt, dass er von einem polnischen Geschwader (Polish Wing RAF)mit 3 Staffeln Supermarine Spitfire Mk XIVund Mk XVI benutzt werden kann.

 

 

 

 

Im Mai 1947 ist das polnische Geschwader wieder abgezogen worden und die RAF mit 3 Staffeln Jagdbomber Hawker Tempest F. Mk 2 übernimmt wieder den Platz.

Web Site Historie 1945 1958 5

Web Site Historie 1945 1958 3

 

 

 

 

 

 

 

Der Flugbetrieb wird aber Ende 1947 schon wieder eingestellt und alle Flugzeuge werden abgezogen. Anfang 1949 wird das gesamte Flugplatzgelände als Sammelstelle für überwiegend beschädigte Militärfahrzeuge genutzt. Es sollen bis zu 20.000 Fahrzeuge gesammelt worden sein.

Der „kalte Krieg“ ist mittlerweile zur Realität geworden und so wurden bis 1951 alle Fahrzeuge ab geschleust und Pioniere der RAF beginnen den Flugplatz so einzurichten wie er sich auch heute noch darstellt.

Die in West – Ost verlaufende Start- und Landebahn wird überwiegend nach Osten bis auf 1.545 Meter verlängert und neu befestigt. Das Hallenvorfeld mit 4 Flugzeughallen entsteht an der alten Nordwest nach Südost verlaufenden Bahn. Die Bahn von Südwest nach Nordost wird nicht mehr genutzt. Teile davon gibt es heute noch.

Im März 1952 wird der neu entstandenen Fliegerhorst vom RAF Geschwader „HQ NO 125 Wing“ offiziell übernommen. Im November 1952 werden die No. 96 Squadron (Staffel) und die No. 256 Squadron in Ahlhorn stationiert.

Web Site Historie 1945 1958 9

Web Site Historie 1945 1958 8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die beiden Staffeln fliegen den ersten in England gebauten DüsenjägerMeteor NF. Mk 11 als Doppelsitzer in der Nachtjäger Version mit einem Piloten und einem Radaroperator.

 

Web Site Historie 1945 1958 6

 

 

 

Für August und September 1954 kommt noch eine Staffel der RAF mit dem neuen Düsenbomber English Elektric Canberra B. Mk 2 und im nächsten Jahr noch mit der Canberra B. (J) Mk 6 (Nachtbomber).

 

 

 

 

Im September 1957 kommt noch das neue Jagdflugzeug Hawker Hunter F. Mk 4/6 nach Ahlhorn. Aber zum September 1958 wird die Übergabe des Fliegerhorstes an die neue deutsche Luftwaffe vorbereitet. Alle Flugzeuge werden abgezogen.

 

 Web Site Historie 1945 1958 2Web Site Historie 1945 1958 4